Deutsch | Kontakt | Impressum

Presseberichte

29.06.2015: Prof. Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts, spricht in FAZ-Interview über MERS und zuküftige Seuchen:
[Link]

März 2015: Prof. Dr. Lothar H. Wieler wird neuer Präsident des Robert Koch-Instituts
[Pressemitteilung der Robert Koch-Instituts]
[Pressemitteilung des Bundesministerium für Gesundheit]


05.12.2014: Prof. Dr. Lothar H. Wieler, zukünftiger Präsident des Robert Koch-Instituts, spricht in der Ärztezeitschrift über Zoonosen: [Link]

September 2013: Prof. Dr. Dr. h. c. Helge Karch vom Institut für Hygiene am Universitätsklinikum Münster erhält den Preis der Robert Koch-Stiftung
[Mitteilung der Robert Koch-Stiftung]

August 2013: Zoonosen: Deutschland ist mit seinen Forschungsverbünden gut gewappnet
[TMF - Technologie- und Methodenplattform]
[Download Pressemitteilung]


Januar 2013: Prof. Dr. Dr. h. c. Helge Karch vom Institut für Hygiene der Medizinischen Fakultät hat den mit 30.000 Euro dotierten Forschungspreis 2012 der WWU erhalten.
[Universität Münster]


Juni 2011: EHEC: Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr informiert sich über Forschungsarbeit von Prof. Karch
[Universitätsklinikum Münster]


Juni 2011: Bundesgesundheitsminister besucht münsterische EHEC-Experten
[Westfälische Nachrichten]


Juni 2011: Lehren aus der EHEC-Epidemie - Ein Bakterium kommt selten allein
[The European]


Mai 2011: Konsiliarlabor für Hämolytisch– Urämisches Syndrom (HUS) Am Institut für Hygiene der Universität Münster
[EHEC.org]


Mai 2011: EHEC - Artikel, Hintergründe und Fakten
[Informationen auf Spiegel-Online]


30.11.2010: Prof. Lothar H. Wieler ist zum Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften, „Leopoldina“, gewählt worden.
[Pressemitteilung der Freien Universität Berlin]


18.07.2009: Prof. Helge Karch wird die Ehrendoktorwürde des Fachbereichs Veterinärmedizin der JLU Gießen verliehen.
[Pressemitteilung der Universität Münster]


Anstieg von Zoonosen durch den Klimawandel
[DZKF 1/2-2009: 57-60]


Zoonosen auf dem Vormarsch - Forscher bündeln ihre Kräfte
[DZKF 1/2-2010: 55-58]


[top]