Deutsch | Kontakt | Impressum
TP01   TP02   TP03   TP04   TP05   TP06   TP07   TP08   TP09   TP10   TP11   TP12   TP13   TP14   TP15   TP16   TP17

Projektbeschreibung TP16

Bild Projektleiter IP13 Prof. Dr. Kreienbrock

Projektleiter

Prof. Dr. Lothar Kreienbrock / Dr. Amely Campe
Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover
Institut für Biochemie,
Epidemiologie und Informationsverarbeitung

Titel: Epidemiologische und biometrische Untersuchungen von Zoonosen in Human- und Tierpopulationen

Das Ziel ist es, in einer zweiten Förderphase die bisher gewonnen Erkenntnisse zu vertiefen, zu erweitern und zu konsolidieren. So soll in einer Screeningstudie zur Transmission entlang der Lebensmittelkette ermittelt werden, ob Salmonellen spp. und Campylobacter spp., die von Schweinen im Bestand ausgeschieden werden, während des Schlachtprozesses bis hin zum Lebensmittel durch die Produktionskette hindurch erhalten und weitergetragen werden. Zudem sollen in einer weiteren Studie zum Einen Quellen und Wege des Neueintrags bzw. der offenbaren Persistenz („Stall-Hospitalismus“) von Klonen in den Masteinrichtungen untersucht werden und zum Anderen die Präsenz der identifizierten Klone während der Mastperiode ermittelt werden. Im Rahmen von multivariaten statistischen Analysen sollen Aussagen darüber ermöglicht werden, ob ein Zusammenhang zwischen den Eigenschaften von Erreger-Isolaten und den Eigenschaften der Wirte besteht. Darüber hinaus soll in einer weiteren Untersuchung festgestellt werden, ob eine Zusammenführung bereits vorhandener epidemiologischer Informationen, die in verschiedenen Datenbanken in Wissenschaft, Administration und Produktion vorliegen, (grundsätzlich) machbar ist.


[top]